Wir bitten Sie, sich bei einem Gottesdienstbesuch an die offiziellen Weisungen des Bundes betreffend Corona-Virus zu halten, um sich und Ihre Mitmenschen zu schützen.

Ab dem 19.10.2020 gilt im gesamten Kirchenraum Maskenpflicht. Ebenso gilt die Maskenpflicht vor Ein- und Ausgängen. Zudem ist es nötig, Name, Vorname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postleitzahl der Anwesenden zu erfassen. Diese Angaben werden im Sekretariat aufbewahrt und jeweils nach 2 Wochen vernichtet.

Es gibt auch erfreuliche Nachrichten: Ab dem 22.04.2021 ist der Gemeindegesang im Gottesdienst wieder erlaubt, selbstverständlich auch mit Maskenpflicht und unter Einhaltung von 1,5 Metern Abstand.

Was bedeutet dies für das kirchliche Leben in unserer Kirchgemeinde:

Wir bitten Sie eindringlich, auf die Abstände zu achten und sich an die Vorschriften des BAG zu halten, um sich und Ihre Mitmenschen zu schützen.

Das aktualisierte Schutzkonzept für Gottesdienste, Andachten und weitere Anlässe finden Sie hier.